Workshops

Am 26. Juni werden zum Auftakt der Deutschen OpenStack Tage vier Intensivworkshops zu den Themen Ceph, Docker, OpenStack und Puppet stattfinden. Die Workshops sind optional zu Ihrem Konferenzpaket hinzubuchbar und finden jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr im Konferenzhotel statt.

 

Mit Puppet stehen Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Konfiguration Ihrer OpenStack Cloud zur Verfügung.

Der Puppet Workshop beinhaltet unter anderem folgende Themen:


  • Allgemeine Konfigurationsverwaltung

  • Warum Konfigurationsverwaltung?

  • Funktionsweise (z.B. Idempotenz)

  • Verschiedene Werkzeuge im Kurzvergleich:

  • Puppet Deployment Types

  • Grundlegende Struktur von Puppet Code

  • Die wichtigsten Ressourcen

  • Abhängigkeiten zwischen Ressourcen steuern

Ceph ist eine freie Object Storage Cluster Lösung. Erfahren Sie wie Sie Ihre OpenStack Cloud mit einer hochperformanten, zuverlässigen und skalierbaren Storage Lösung untermauern.

In unserem Workshop behandeln wir unter anderem folgende Themen:


  • Einführung in Storage Cluster

  • Einführung in Ceph

  • Was braucht man für Ceph?

  • Wie kann ein "optimaler" Cluster aussehen?

  • Aufbau eines Ceph-Storage

  • Anbindung an OpenStack

Der Workshop führt in die Administration von OpenStack mit Hilfe des Dashboards „Horizon“ ein. Dabei werden einzelne Komponenten über das Webinterface verwaltet.

Dieser Workshop beinhaltet:


  • Einführung OpenStack

  • Erläuterung Setup

  • Welche Komponenten betrachten wir?

  • Keystone

  • Benutzer, Gruppen, Rollen

  • Glance

  • Neutron

  • Nova

  • Cinder

  • Heat

Dieser Workshop stellt die Virtualisierung von Anwendungen und den Umgang mit Docker Containern und Images vor.
Anhand praktischer Beispiele werden in verschiedenen Szenarien die Einbindung von Containern ins Netzwerk, der Austausch von Daten zwischen Containern und das persistente Speichern von Dateien behandelt. Darüber hinaus wird gezeigt, wie Sie Sicherungen von Containern erstellen und Images im Unternehmensnetz zentral zur Verfügung stellen können.

Dieser Workshop beinhaltet unter anderem folgende Themen:


  • Docker Grundlagen

  • Installation von Docker

  • Arbeiten mit Dockerfiles

  • Umgang mit Images und Containern

  • Container im Netzwerk

  • Container verbinden

  • Persistente Datenspeicherung

  • Gemeinsame Speichernutzung

     

    Die Workshops beinhalten folgende Leistungen:

    • 1-Tages-Intensiv-Workshop
    • reichhaltige Verpflegung in der Vor- und Nachmittagspause
    • Mittagessen inkl. Softdrinks
    • WLAN-Zugang

    Preis pro Workshop: 350,00 €. Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. von aktuell 19 %. Bitte beachten Sie, dass die Vorübernachtung am 25. Juni nicht im Paketpreis enthalten ist. Sollten Sie diese benötigen, vermerken Sie dies bitte entsprechend im Anmeldeformular und wir kümmern uns gerne darum.