OpenStack in der Enterprise Hybrid Cloud – Tech, Menschen, Prozesse

Die allgemeine Digitalisierung aber auch industriespezifische Herausforderungen wie Industrie 4.0, Autonomes Fahren etc. erfordern flexible, skalierbare Plattformen, um Applikationen und Workloads auf ihnen anrollen zu können. Diese Plattformen müssen die Anforderungen von grossen Unternehmen und Konzernen für deren Applikationen abbilden können. Das Hybrid Cloud Modell bedient Anforderungen an Skalierungsfähigkeit, Flexibilität, Kosteneffizienz zusammen mit der Fähigkeit die besten Lösungen sowohl für Anwendungen zu liefern, die mehrere Cloud-Plattformen und Delivery Modelle überspannen, als auch für diejenigen Anwendungen, die nur auf einer Cloud-Plattform und ggf. individuellen Nutzungsszenarienausgerollt werden.
Im Hybrid Cloud Kontext ist OpenStack die natürliche Wahl für den Private Cloud Anteil und eine valide Option für die Public Cloud. Dennoch ist die Implementation und der Betrieb einer Hybrid Cloud Plattform nach wie vor eine herausfordernde Aufgabe und letztlich nicht nur eine technische Fragestellung. Cloud Computing wirk disruptiv auf existierende Prozesse, Organisationsstrukturen und die Menschen und Mitarbeiter der beteiligten Abteilungen und Unternehmen. In diesem Maße tragen nicht nur technische Lösungen, sondern auch Änderungen im Bereich der Unternehmensorganisation und der Prozesse zu Erfolg und Misserfolg in einem Hybrid Cloud Projekt bei.
Dieser Vortrag wird Einblicke vermitteln in Hybrid Cloud Konzepte und Transformationsstrategien zu Technologien, Menschen und Prozessen.

Ort: Royal I Datum: Juni 27, 2017 Zeit: 11:30 am - 12:30 pm Gerd Prüßmann | Mirantis