Über die Veranstaltung

Die Deutschen OpenStack Tage

 

Die DOST haben sich nachhaltig als anerkannte Fachkonferenz rund um den Betrieb der modularen Cloud Plattform OpenStack etabliert. VertreterInnen namhafter Unternehmen und anerkannte IT Experten stellen ihre Erfahrungen im Enterprise-Einsatz von OpenStack vor und präsentieren anhand von Best Practices und Case Studies den State of the Art. Neben dem umfangreichen Vortragsprogramm bereichern vier ganztägige, vertiefende Workshops am Vortag der Konferenz die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die parallel zur Konferenz stattfindende Sponsorenausstellung bietet die Möglichkeit, mit Firmenvertretern und Referenten in Kontakt zu treten. Profitieren Sie von fundiertem Know-How und interessanten Diskussionen und nutzen Sie die Gelegenheit, sich in der OpenStack Community zu vernetzen.

 

OpenStack – Shootingstar unter den Clouds

 

Cloud Computing ist die Technologie der Zukunft – ob als dezentrale Datenablage oder Plattform für unterschiedliche Systeme. Mit OpenStack wurde eine modulare Cloud Plattform entwickelt, die als freie Software marktführend im Bereich des Cloud Computing ist. Dieses erweitert Virtualisierung um den Do-It-Yourself-Faktor: Über ein intuitives Web-Interface können Kunden sich Dienste, die sie im Augenblick benötigen, selbst zusammenstellen. Setup und Verrechnung erfolgen automatisch. Heute unterstützen weit über 500 namhafte Unternehmen das Projekt.

B1 Systems ist seit 2011 aktiv an der Entwicklung von OpenStack beteiligt. Mit Einführung der Deutschen OpenStack Tage bietet B1 Systems der deutschsprachigen OpenStack Community einen exklusiven Rahmen, um mit namhaften IT-Experten zusammen zu kommen und sich über die aktuellsten Entwicklungen rund um OpenStack auszutauschen. Die Veranstaltung findet 2019 zum fünften Mal statt.